Mittwoch, 10. November 2010

Schmutzige Schokolade - Was verbindet Milka Schokolade mit Kinderarbeit?

"...Die meisten Menschen lieben Schokolade, und die Hälfte aller Schokolade weltweit essen Europäer. 1,5 Millionen Tonnen im Jahr - das sind 15 Milliarden Tafeln. Jeder Deutsche isst im Durchschnitt etwa elf Kilo im Jahr. Jedoch ist Schokolade-Essen nicht so harmlos wie wir glauben - vor allem nicht für Kinder in Afrika. Hilfsorganisationen verdächtigen die Schokoladen-Industrie, von Kinderhandel und Kinderarbeit in Afrika zu profitieren und damit Straftaten zu verschleiern..."

Hier eine super Reportage über die schmutzigen Machenschaften der Kakao-Industrie, Kinderhandel, Kinderarbeit und die Ignoranz der Großkonzerne!

Und wen diese Doku zum Nachdenken gebracht hat, dem gebe ich noch den Link des GEPA Online-Shops auf den Weg. Unter Anderem findet man dort auf der offiziellen Homepage auch sehr viel Wissenswertes über den Fairen Handel.

Sonntag, 7. November 2010

Selbsttest - 30 Tage ohne Zucker

...und hier der Link zu meinem neuen Projekt :)

Drauf gekommen bin ich durch einen Aufruf auf der Internetseite naturgetr.eu , die sich hauptsächlich mit den Themen Natur-, Umwelt-, und Klimaschutz beschäftigt, aber auch mit dem Themen Nachhaltigkeit und Konsum- und Gesellschaftskritik. Ein Besuch lohnt sich:)

...nach wochenlanger Blog-Abstinenz...

Da hab ich doch glatt n Anrantzer von meinen Freuden bekommen, dass ich nichts mehr poste. Ist auch verständlich - irgendwie. Schließlich war das hier, mit Ausnahme von Telefon (ich telefonier unglaublich ungern) und E-Mails (werden sowieso nie gelesen), die einfachste Form mich mitzuteilen. Tja, was soll man dazu sagen...? Ich hatte einfach schlichtweg keinen Bock.
Das hat sich jetzt geändert! Um diesen Blog nicht ganz mit meinem neuen Vorhaben zu versauen, habe ich mir vorgenommen einen neuen zu erstellen.
Es ist 4 Uhr nachts, in 2 Stunden muss ich wieder aufstehen, ich kann nicht schlafen. Zu viele Dinge, die einen zum Aufbleiben zwingen... Da ich seit Monaten mich selbst teste, sei es durch Verzicht auf Fleisch/Fisch oder dem Kauf nachaltig produzierter Kleidung statt ethisch stark belasteter Massenware à la H&M, musste dringend was neues her. Deshalb bin ich seit Stunden auf der Suche nach neuen Herausforderungen: und siehe da, ich denke ich habe soeben mein neues Projekt gefunden...